Erfahrungsberichte

Wie die ZenSetiv Aborbierende Sachets mein Leben verändert haben:

 

Ich habe ein Ileostoma durch eine subtotale Kolektomie. Ich habe immer einen sehr flüssigen Stuhl Tag und Nacht. Wenn ich nichts in den Beutel machen würde, müsste ich früh wenn ich Kaffee trinke ca. 7-8 mal den Beutel leeren. Den Rest vom Tag weiterhin ca. 6 mal. Und in der Nacht müßte ich ca. 3 mal leeren. Und ich habe so keine Nacht wo ich durchschlafen könnte.

 

Wenn ich die Sachets benutze muß ich früh beim Kaffee trinken 3-4 mal und den Rest vom Tag 2 mal. Und in der Nacht leere ich ca. 23.00 Uhr das letzte Mal und habe durch die Sachets die Nacht Ruhe und kann durch schlafen. Die Sachets lösen sich im Beutel auf und dicken den Stuhl so ein dass er wie Lehm wird und zusammen hängend entleert werden kann.

 

8-2014  J.L. aus Deutschland

 

Download
Benutzererfahrung ZenSetiv Absorbierende
Adobe Acrobat Dokument 186.0 KB

Service 2

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.


Service 3

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.